Einblicke in meine Landart

Landart ist Kunst in und mit der Natur.

Sie ist vergängliche, temporäre Kunst, denn sie verbleibt am Entstehungsort und wird der Natur überlassen. Bei meinen Spaziergängen durch die Natur entstehen seit einigen Jahren

immer wieder Landartobjekte, meist spontan und nur mit Hilfe

meiner Hände. Wenn ein besonderer Ort oder eine besondere

Stimmung mich anspricht, verweile ich und schaue genauer hin

- erspüre und erkenne die Eigenheiten dieses Ortes und erfreue

mich daran, dass die Natur mir Material in Hülle und Fülle bietet,

aus dem ich etwas Schönes schaffen darf.

Ich vergesse die Zeit und versinke im Schaffensprozess, der

mich ganz erfüllt und mit der Natur eins werden lässt ...

Brucher Talsperre, Marienheide, 02. Januar 2019