"Kokon"

entstanden aus Buchenzweigen, die abgschnitten am Wegrand lagen

ca. 1,40 m

Gemeinschaftsarbeit mit Anette Liedke u. Christiane Roth, Nov. 2017

"Blattrosetten"

aufgesammelte Buchenblätter, lose zusammengerollt,

in die Wurzel der Buche gesteckt

Nov. 2017

"Schlupfloch"

kleiner Kranz, vor Ort entstanden,

aus entnadelten Zweigen einer umgestürzten Fichte

die Zweige halten sich durch ihre raue Struktur selbst

Nov. 2017

"Was tun die Hainbuchenkränze zwischen den Eichenstämmen?"

November 2017